Unser Angebot an zu Hause Lehrende und Lernende

Wir bieten Eltern, die sich mit unserem christlichen Selbstverständnis identifizieren können und den Weg der häuslichen Unterrichtung wählen möchten, aktive Unterstützung und Hilfe an. Ausdrücklich bieten wir unsere Dienste auch Missionaren weltweit an.
Welche Leistungen dies im Einzelnen sind möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen:

1.) Lehr- und Unterrichtsmaterialien für die Klassen 1-10

Unser Angebot umfasst für jede Klasse der Primar- und Sekundarstufe I ein Angebot von empfohlenen Büchern und Lehrmaterialien, einschließlich der dazu erforderlichen Lehrerhandbücher und Anregungen zur Unterrichtsgestaltung. In vielen Fällen bilden Schulbücher und Arbeitsmaterialien der regulären Schulbuchverlage die Basis für die einzelnen Fächer. Diese werden ergänzt zum Teil durch zusätzliche eigene Materialien, die ausgebildete Fachlehrer für die Philadelphia Schule erstellt haben. In der Sekundarstufe I bilden so genannte Stundenskizzen, die von unseren Lehrern erarbeitet wurden, hilfreiche Anleitungen und Anregungen für Eltern und Schüler sich den jeweiligen Stoff weitestgehend selbständig zu erarbeiten.

Wir bieten für jedes Schuljahr und Fach eine Empfehlungsliste von Büchern und Arbeitsheften an, die je nach Wunsch und Bedarf von den Eltern mit eigenen Materialien ergänzt werden können. Alle erforderlichen Bücher und Materialien können direkt über die Versandbuchhandlung der Philadelphia Schule bezogen werden.

Hilfen zur Unterrichtsgestaltung, sowie einen Überblick über die Fächer können Sie auf den nachfolgenden Seiten erhalten:

- Primarstufe

Sekundarstufe I Für alle Fächer sind Stundenskizzen und Arbeitsmaterialien erstellt und werden weiter überarbeitet.

2.) Betreuung und Beratung durch ausgebildete Lehrer

Familien, die bei uns angemeldet sind und mit den von uns vorgeschlagenen Materialien arbeiten, können eine Betreuung durch Fachlehrer in Anspruch nehmen. Dies sieht so aus, dass zur Überprüfung des Lernfortschritts Tests, Arbeitsproben und Klassenarbeiten eingeschickt werden können, die von den Lehrern dann überprüft und benotet zurückgeschickt werden. Bei regelmäßiger Teilnahme an der Lehrerbetreuung kann auch ein Zeugnis für den internen Gebrauch ausgestellt werden, dass allerdings derzeit nicht staatlich anerkannt ist. Die Fachlehrer können auch nach vorheriger Vereinbarung bei Fragen kontaktiert werden. Auf Eltern - Schüler Seminaren stehen darüber hinaus immer auch eine Reihe von Lehrern für Beratungen und Fragen zur Verfügung.

3.) Eltern - Schüler Seminare - Projektwochen

Zweimal jährlich bietet die Philadelphia Schule Seminare für Eltern und Schüler an. Dabei verbringen Eltern und Kinder zusammen mit den Lehrern einige Tage des gemeinsamen Lernens und Lebens miteinander. Diese Tage, die derzeit in einem Freizeitheim in der Nähe von Siegen, abgehalten werden sind neben der Erfahrung des gemeinsamen Lernens auch immer wieder eine bereichernde Zeit der Gemeinschaft und des Austausches zwischen Gleichgesinnten und eine Ermutigung für die beteiligten Eltern und Kinder. Neben gemeinsamer Unterrichtung kommen auch Sport und Spiel nicht zu kurz. Die Eltern erhalten Anleitungen, Anregungen und Hilfen zur praktischen Unterrichtsgestaltung und zum häuslichen Lernen mit ihren Kindern.

Neben diesen zweimal jährlichen Seminaren finden in unregelmäßigen Abständen auch Projektwochen statt, wo sich eine Gruppe von Eltern mit ihren Kindern zur Behandlung eines bestimmten Themas zusammenfindet und in dieser Zeit zusammen gelebt, gelernt und gespielt wird. Eine Projektwoche in der Vergangenheit widmete sich zum Beispiel dem „Lebensraum Wattenmeer“ und fand an der Ostsee statt.

4.) Und sonst noch…

Neben diesem Angebot veranstaltet die Philadelphia Schule jährlich die Heimschulkonferenz mit verschiedenen Beiträgen und Themen, zu der bundesweit alle Familien eingeladen sind. Diese Konferenz findet meist im April/Mai statt. Der genaue Termin wird auf dieser Website rechtzeitig vorher angekündigt.

Hinweis: Eine Schulkonferenz findet in 2017 nicht statt. Interessierte Eltern sind aber zum Eltern/Schüler-Seminar am Mittwoch, 5.4.17, zum Kennenlernen der Philadelphia-Schule und zu Gesprächen eingeladen. Es besteht auch Übernachtungsmöglichkeit. Programm bitte anfordern.

Halbjährlich erscheint das Mitteilungsblatt „Die geöffnete Tür“, das an alle bei uns angemeldeten Mitgliedsfamilien und an Interessierte versandt wird. Inhalt: Hilfreiche Beiträge, Informationen, Anregungen, Bekanntgabe von Terminen.

Darüber hinaus fördern wir den aktiven Kontakt und Austausch untereinander und ermutigen dazu regionale und lokale Vernetzungen zu bilden, um sich gegenseitig zu ermutigen und zu unterstützen. Gemeinsame regionale Aktionen, Ausflüge, Projekttage zu bestimmten Themen sind wertvolle und hilfreiche Ergänzungen zum Hausunterricht der Familie wozu wir ausdrücklich ermutigen möchten.

Last not least können sich Heimschulfamilien (in Deutschland) über diese Website oder auch telefonisch jederzeit an uns wenden, wenn Rat beim Umgang mit Behörden benötigt wird. Wir versuchen, soweit uns das möglich ist, Hilfestellung zu geben und ggf. auch geeignete anwaltliche Hilfe zu vermitteln, wo dies gewünscht wird.